Audio ELA - Funkanlagen



Der ELA Funk-Lautsprecher besteht aus einem Wandlautsprecher mit integriertem PMR (gebühr- und anmeldefrei) oder Betriebsfunk (anmeldepflichtig) Handsprech-Funkempfänger und Ladenetzteil. Das Aufbaugehäuse (300×200×90mm, 2,5kg, weißes Holzgehäuse mit Metallschutzgitter und 1,5m flexibles Anschlusskabel) ist Ballwurfgeschütz und benötigt lediglich eine normale Steckdose (230V/AC) für die Spannungsversorgung – es sind keine weiteren Kabel nötig. Der Lautsprecher wird per Trägerplatte an die Wand montiert und verfügt zudem über eine Betriebsanzeige und einen Lautstärkeregler.
Die Lautsprecher sind auch in einem Metall-Deckengehäuse lieferbar.

Die ELA mobile Funkrufanlage ist lieferbar in drei Versionen:
1. Ein 500mW PMR Funkgerät mit CTCSS bzw. DCS Ruf (50×110×32mm, 114g, inkl. Standladegerät und Akkus)
mit 8 Kanälen und bis zu 104 Einzel-, 8 Gruppen- und 1 Sammelrufen.
Bei einem Sammelruf erfolgt zudem die Ausgabe eines Aufmerksamkeitsruftones am ELA Lautsprecher. So ist es möglich bis zu 104 Bereiche (z.B. Klassen oder Büroräume) einzeln anzusprechen, oder alle gleichzeitig zu informieren.
 
2. Ein 500mW PMR Funkgerät mit 5 Tonselektivruf (48×84x25mm, 130g, inkl. Standladegerät und Akkus) mit 8 Kanälen und entweder 1 Sammelruf oder 99 Einzelrufe.

3. Ein 4W (H) / 500mW (L) Betriebsfunkgerät VHF / UHF (115×55x31mm, 210g, inkl. Standladegerät und Akkus) mit 128 Kanälen und bis zu 104 Einzel-, 8 Gruppen- und 1 Sammelrufen.
Es ist auch möglich mehr als eine ELA mobile Funkrufanlage vom gleichen Typ in einem System zu betreiben.

Betriebsfunkanlagen sind anmelde- und genehmigungspflichtig.

Bei Stromausfall wird durch die eingebauten Akkus ein Notbetrieb bis zu 12 / 48 Stunden gewährleistet. Die Reichweite der Funkgeräte ist von den baulichen Gegebenheiten im Gebäude abhängig.

Damit ist dieses System ideal für weitläufige Gebäudekomplexe wie Schulen, Kaufhäuser, Lagerhallen oder Bürogebäude geeignet, kann aber auch dank der hohen Flexibilität in vielen anderen Bereichen zum Einsatz gebracht werden. Bei dem Einsatz ist die SBauVO zu beachten.

Hinweis für Sende- und Empfangsanlagen mit allgemeiner Genehmigungszulassung:

Dieses System arbeitet auf Gemeinschaftsfrequenzen mit gleichberechtigter Nutzung anderer Funkbetreiber. Zeitweise Beeinflussungen durch andere elektronische Systeme könnten die Funktion beeinträchtigen.



A - K  Elektrotechnik - Vertrieb Wiehenkamp 1  32584 Löhne  Tel.: 05732/968666   Fax: 05732/968665